vegane Karottencremesuppe

Mit diesem Rezept verrate ich Euch jetzt einen richtigen Klassiker aus meiner Rezeptsammlung, welcher bei uns im Hause immer super ankommt bei Klein und Groß.

Und eins sei vorweg gesagt mit dieser Suppe bekommst du auch den Größten Suppenverweigerer dazu sie zu lieben. Mein Partner war nie der Freund von Suppen, aber diese liebt er und er schwärmt immer wieder von ihr.

Folgende Zutaten braucht ihr für die Cremesuppe:

– 5 große Karotten
– 1 große Kartoffel
– 1 Schalotte
– 1 EL Sonnenblumenöl
– 1 cm frischer Ingwer
– 1 Liter Gemüsebrühe
– 1 Prise Pfeffer
– 1 Prise Muskat
– 1 TL Kurkuma
– 2 EL Leinmehl

Wenn du dir alle Zutaten bereitgelegt hast, können wir mit der Zubereitung starten. Zuerst schälen wir die Karotten, die Kartoffel und die Schalotte und schneiden sie danach in Würfel.

Nun das Sonnenblumenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Wenn das Öl heiß genug ist gibst du die Schalottenwürfel hinzu dünstest sie an. Danach gibst du dass Leinmehl, die Kartoffelwürfel und die Karottenwürfel hinzu und brätst sie auch ein bis zwei Minuten mit an.

Mit der Gemüsebrühe anschließend auffüllen und das Ganze für ca. 15 Minuten aufkochen lassen.

Danach die Suppe gut pürieren, würzen und mit der Hafersahne abschmecken.

Eine Antwort auf „vegane Karottencremesuppe“

  1. Long time supporter, and thought I’d drop a comment.

    Your wordpress site is very sleek – hope you don’t mind me asking what theme you’re using?
    (and don’t mind if I steal it? :P)

    I just launched my site –also built in wordpress like yours– but the theme
    slows (!) the site down quite a bit.

    In case you have a minute, you can find it by searching for „royal cbd“ on Google (would
    appreciate any feedback) – it’s still in the works.

    Keep up the good work– and hope you all take care of yourself during the coronavirus scare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.