basisches Bananenmüsli

Dieses Rezept geht raus an alle Veganer, Vegetarier und alle Lactoseintoleranten. Das Bananenmüsli kannst du dir sogar am Morgen noch zubereiten wenn du auch schon zu spät dran bist. Also man braucht für die Zubereitung wirklich ungelogen nicht mehr als fünf Minuten und die hat jeder um sich ein gesundes Frühstück zuzubereiten.

Für die Zubereitung braucht ihr folgende Zutaten:

– 2 reife Bananen
– 1/2 Zitrone
– 4 EL kernige Haferflocken

Ja genau mehr als diese drei Zutaten wirst du nicht brauchen um dir ein sättigendes Frühstück zuzubereiten.

Als Erstes schälst du die beiden reifen Bananen und zerdrückst sie mit einer Gabel zu Mus. Danach presst du mithilfe einer Zitronenpresse den Saft aus der halben Zitronen aus. Du kannst die natürlich auch mit deiner reinen Muskelkraft erledigen, vielleicht siehst du es ja auch als Krafttraining 😀 …aber ich denke du wirst schneller sein und mehr Saft erhalten mit der Zitronenpresse.

Zum Schluss vermengst du das Bananenmus mit den Haferflocken und gibst den Zitronensaft dazu. Und fertig ist dein schnelles veganes Frühstück und es schmeckt so gut, dass du nicht mal merkst das du keine Milch an deinem Müsli hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.